Für Unternehmen

Dank Diversität

zu mehr Innovation und Qualität

 

Gerade mal zehn Prozent Frauen sitzen in den 231 börsenkotierten Schweizer Unternehmen in der Geschäftsleitung. Fatal, wenn man bedenkt, wie wichtig die weibliche Perspektive für den Erfolg einer Firma ist. Es besteht also Handlungsbedarf.

 

Bloss: Eine von Männern dominierte Umgebung verunmöglicht es Frauen oft, ihre Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Empathie, Problemlösungsstrategien oder Selbstreflexion auszuspielen. Doch gerade solche Soft Skills sind in der Arbeitswelt 4.0 gefragter denn je.


Hand aufs Herz: Wie ist dein Unternehmen aufgestellt? Hast du auf allen Hierarchiestufen und in allen Abteilungen eine gute Durchmischung in Bezug auf

  • Altersstufen und Geschlechter?

  • Aus- und Weiterbildungen deiner Teams?

  • Mindset und kulturellen Hintergrund?

 

Wenn dem nicht so ist, tust du gut daran, die Voraussetzungen zu schaffen, damit sich Frauen mitsamt ihren Stärken in deinem Unternehmen einbringen können. Denn es spricht viel für eine möglichst heterogene Firma:

  • mehr Innovation und Weiterentwicklung

  • Qualitätssicherung durch den Wissenstransfer von älteren zu jüngeren Mitarbeitenden

  • grössere Auswahl an qualifizierten Personen für Führungs- oder wichtige Fachpositionen

  • Aufdecken von blinden Flecken

 

Frauen für Führungsaufgaben und für gewisse Branchen zu begeistern, ist allerdings nicht einfach. Damit sich Frauen bewerben und der Firma langfristig erhalten bleiben, braucht es in der Regel auf unterschiedlichen Ebenen Massnahmen und eine langfristige Perspektive.

 

Ich bringe vielfältige Erfahrungen im Bereich Führung und Gender Diversity mit. Gemeinsam mit den involvierten Führungskräften analysiere ich die Ist-Situation, diskutiere mit ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und erstelle einen individuellen Aktionsplan.

 

Für ein erstes Gespräch wende dich bitte per Mail an mail@dianadefeminis.ch oder mit einem Anruf unter der Nummer 076 531 57 11 an mich.

Nichts Passendes für dich dabei?